Online-Programm Spatzenkino im Nest
  • Das Online-Programm mit zwei bis drei Kurzfilmen und dem Spatz hchstpersnlich kann auf dem Computer, Handy oder sogar mit dem Beamer gestreamt werden.

November: Eins, Zwei, Brei

Brei Brumm Bumm

An manchen Tagen schmeckt es einfach nicht. Doch die kleine Toni weiß sich zu helfen und der Kartoffelbrei in „Brei Brumm Bumm“ (Deutschland 2009) erweist sich als hilfsbereit, wenn er die Erbsen für sie versteckt.
Der Kurzfilm von Elisa Klement entstand an der selbstorganisierten Filmschule „Filmarche“ in Berlin.
D 2008, Regie: Elisa Klement, 8 Min.

Komm essen, Pfannkuchen!

Herr Tapsig staunt nicht schlecht, als sein leckerer Pfannkuchen durch das offene Küchenfenster davonfliegt. Bis der endlich auf einem Teller landet, haben sich allerlei Menschen mit unterschiedlichen Geschmäckern auf die Jagd nach ihm gemacht.
Kai Pannen erzählt das bekannte Volksmärchen vom flüchtigen Pfannkuchen auf humorvolle Weise neu.
D 2009, Regie: Kai Pannen, 7 Min.

Als Beilage gibt es eine passende Bastelidee dazu.

Dezember: Weihnachtslichter

Molly und das Weihnachtsmonster

Molly möchte unbedingt das Weihnachtsmonster besuchen. Darum macht sie sich mit ihrem Vater auf den Weg in den fernen Norden. Und findet es: Groß, freundlich und voller funkelnder Lichter bringt es Molly pünktlich zum Lichterfest wieder nach Hause.
Mit Molly und dem Weihnachtsmonster können Kinder eine ganz neue Weihnachtsgeschichte kennenlernen. Bekannt wurde "Die kleine Monsterin" im Sandmännchen des rbb. Der Schweizer Filmemacher Ted Sieger hat sie und ihre bunte Monsterfamilie erfunden und gezeichnet.
Schweiz/Deutschland/Schweden 2010,
Regie: Matthias Bruhn/Ted Sieger/Michael Ekblad, 26 Min.

Spuren im Schnee

Hurra es hat geschneit! Das ist besonders aufregend, wenn man noch nie im Leben Schnee gesehen hat. So wie Kucki das Kuckuckskind. Mit seiner Familie wohnt er in der alten Kuckucksuhr, die beim Umzug vom Auto gefallen ist und nun erlebt er seinen ersten Winter im Wald. Der 1990 entstandene Puppentrickfilm ist eine von zwei "Kuckucks­geschichten", die in Co-Produktion zwischen dem Dresdner Trickfilmstudio und dem bulgarischen Animationsfilm­studio in Sofia entstanden.
D, 1990, Regie: Assen Müning, 12 Min.
24.11.2020
Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen